fruchtportal.de

Türkische Erzeuger konzentrieren sich auf Kernobst

19. August 2020

Sowohl die Apfel- als auch Birnenproduktion in der Türkei nimmt strukturell zu. In den letzten Jahren war die Produktion von beiden höher als in dem Vorjahr, so die Schätzungen von Prognosfruit. Helwig Schartau von AMI erklärte, dass die türkischen Apfelexporte nach Europa wegen der wachsenden Produktion mit doppelten Wachstumszahlen ansteigen.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Philippe Binard von der World Apple and Pear Association (WAPA) fügte hinzu, dass die Nachfrage nach Birnen in dem Nahen Osten von der Türkei innerhalb der Region erfüllt wird. Der Anstieg der Birnenproduktion ist allmählich, aber in zehn Jahren wird es einen Anstieg von geschätzt 360 Millionen Kilo dieses Jahr auf 533 Millionen Kilo geben. Dieses Wachstum erfolgt nur in der Kategorie andere Sorten. Die Apfelproduktion belief sich von 2011 bis 2017 auf mehr als 2.000 Millionen Tonnen, aber hat seitdem kräftig auf geschätzte 3.684 Millionen Kilo dieses Jahr zugenommen. Das Wachstum kommt vor allem durch Gala, Fuji und andere Sorten, obwohl zwei Drittel der Produktion noch aus Granny Smith und Golden und Red Delicious bestehen.

Quelle: NFOFruit

 

Veröffentlichungsdatum: 19.08.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse