fruchtportal.de

Melonen: Weniger Wasserkonsum und bessere Einheitlichkeit dank PRISMA von Arrigoni

12. August 2020

Größere Einheitlichkeit der Pflanzen und besser Qualität und Größe der Früchte: das sind die Ergebnisse, die sich aus den Feldtests ergeben, die mit dem Wärme abweisenden PRISMA-Schirm für Melonen von Arrigoni durchgeführt wurden, das international führende Unternehmen in der Produktion von Agrartextilien für Landwirtschaft.

Arrigoni PRISMA-Schirm. Foto © Arrigoni
Arrigoni PRISMA-Schirm. Foto © Arrigoni

Melonen und Wassermelonen gehören heute zu den am meisten angebauten Früchten in der Welt, aber gleichzeitig müssen professionelle Erzeuger verschiedenen Hürden begegnen, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erhalten, zuallererst die hohen Sommertemperaturen und Angriffe von Parasiten, wie Aphids. Arrigoni bietet zwei innovative Lösungen, die besonders für diese zwei Erträge geeignet sind: das Angebot von thermoreflektierenden PRISMA®-Agrartextilien und BIORETE®-Insektenschirmen.

Foto © Arrigoni
Paolo Arrigoni, Geschäftsführer von Arrigoni. Foto © Arrigoni

Feldtests, die mit PRISMA® bei einem italienischen Hersteller durchgeführt wurden, zeigten Effizienz bei der Kontrolle der Temperatur mit einer folgenden Verringerung des Wasserverbrauchs und besseren Erträgen der Pflanzen. Die Feldtests von Arrigoni, die auf der Farm "La Palazzina" in Gualtieri (RE) durchgeführt wurden, die auf Melonen, Wassermelonen und Kürbis spezialisiert ist, zeigten, dass diese Schirme die Produktion von Spätmelonen ermöglichen: dank der reduzierten Temperaturen unter dem Schutz konnte diese Lösung den Stress für die Melonenpflanzen während der wärmeren Monate enorm reduzieren.

Für Wassermelonen kommt die größere Bedrohung jedoch durch Aphids. Für den völligen Schutz bietet Arrigoni das Angebot Biorete Air Plus® an, innovative Antiinsektenschirme mit geringer Dicke und hochresistentem Monofilament. Es gibt einige Vorteile, die diese Lösung sicherstellt: bessere Belüftung mit einem hochstufigen Schutz, reduzierte Temperaturen in den Gewächshäusern, verringertes Auftreten von kryptogamen Krankheiten, bessere Fruchtbildung und Pflanzenentwicklung, bessere Qualität und sensorische Eigenschaften der Früchte.

"Eine zunehmend nachhaltige Landwirtschaft und wo Wassereinsparung eine zentrale Rolle spielt, sind die Herausforderungen, denen wir heute begegnen", kommentiert Paolo Arrigoni, Geschäftsführer von Arrigoni. "Die Lösungen die wir für Melonen und Wassermelonen sowie verschiedene andere Obst- und Gemüseerträge bieten, gehen präzise in diese Richtung, Reduzieren die Nutzung von Chemikalien und stellen eine kühlere und ideale Umwelt für Pflanzenwachstum sicher. Effektiv geschützt können Pflanzen die authentischste Kraft der Natur absorbieren und mit weniger Wasserverbrauch."

Weitere Informationen http://www.arrigoni.it/

Quelle: Arrigoni
 

Veröffentlichungsdatum: 12.08.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse