fruchtportal.de

Italien: Rivoira bringt ersten Apfel ohne Rückstände auf Markt

29. Juli 2020

Die Piedmontese Group wird ihren neusten Apfel Rivoira Zero erstmals im September auf den Märkten präsentieren, das neue Angebot von Früchten ohne Rückstände der Rivoira Group aus Verzuolo (CN). Die Frucht verspricht auch große Zufriedenheit auf dem Teller. "Wir reden über Früchte ohne feststellbare Chemikalien, "pestizidfrei", wie es genannt wird", sagte Marco Rivoira, Geschäftsführer der Gruppo Rivoira di Verzuolo (CN) (Rivoira Group), in einer Pressemitteilung.
 

Foto © Rivoira Group
Foto © Rivoira Group

Angefangen wird mit der Gala-Sorte, eine begrenzte Menge, die 120-150 Lkw füllen wird, die bereits letztes Jahr in Esselunga getestet wurde. Es ist der Beginn einer Reise mit Mengen, die jedes Jahr zunehmen werden.

Marco Rivoira kommentierte: "Wir haben die Marke Rivoira Zero geschaffen, die in unserer Intention eine Produktion bringt, die zu 100% ohne Rückstände ist, mit einer ökologischen Verpackung aus Kartonschalen und 100% kompostierbarer Folie in Nature Fresh. Das Ziel ist ein zweifaches, um das Produkt auf den Verkaufstischen abzugrenzen und die Einnahmen der Fruchterzeuger zu sichern."

Marco Rivoira erklärte: "Nach einer beeindruckenden Forschungs- und Entwicklungsarbeit haben wir eine Regulierung für Anbau und Verteidigung entwickelt, die die Garantie der Verringerung von Rückständen von Pflanzenschutzprodukten um 100% sichert. Die Produktionsanforderungen wurden bis in das kleinste Detail beachtet und die gesamte Lieferkette wurde von unseren technischen Experten in dem Feld geleitet, unterstützt von kompetenten und zertifizierten Laboren."

Neben der ganzheitlichen und biologischen Produktion gibt es jetzt eine Produktion ohne Rückstände

Marco Rivoira erklärte: "Alle vorhandenen Chemikalien sind in einer Menge, die kein Risiko für die menschliche Gesundheit darstellt. Besser ist noch, dass sie gar nicht da sind. Das bedeutet nicht, dass keine Behandlungen auf dem Feld durchgeführt wurden (wie bei dem biologischen System), sondern alle "Rückstände" sind von Laborinstrumenten nicht mehr zu entdecken (<0, 01 ppm). Kurz gesagt, der Ausdruck "null Rückstände" ist für den Endverbraucher nicht leicht zu verstehen, sondern es ist die Botschaft, die definitiv stark ist".

Quelle: Rivoira Group

Veröffentlichungsdatum: 29.07.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse