fruchtportal.de

Peru: Obstexporte erreichten 2020 Rekordhoch - insbesondere Tangerinen (+50%)

20. Juli 2020

Zwischen Januar und Mai 2020 beliefen sich die peruanischen Obstexporte auf 1,414 Milliarden USD, eine Zahl, die 11,6% höher als jene war, die während des gleichen Zeitraums 2019 registriert wurde, womit ein neuer historischer Rekord für diesen Zeitraum aufgestellt wurde, berichtete das Ministerium für Außenhandel und Tourismus am vergangenen Donnerstag.

Bildquelle: Shutterstock.com Tangerinen
Bildquelle: Shutterstock.com

Tangerinenlieferungen erstaunliche 50% gestiegen

Ein Offizieller der Regierung betonte, dass ab Mai 2020 der Anstieg der Fruchtlieferungen durch höhere Traubenverkäufe (451 Millionen USD, +26,5%), gefolgt von Mangos (329 Millionen USD, +26,8%) und Avocados (328 Millionen USD, +7,1%) zu erklären war.

Besondere Aufmerksamkeit verdiente der Anstieg der Zitrusexporte (62 Millionen USD, +41%), vor allem Tangerinen (54 Millionen USD, +50%). Die größeren Verkäufe dieses Produktes kamen durch ein höheres Angebot und höhere Nachfrage.

Wie von der Peruanischen Nachrichtenagentur Andina berichtet wird, sagte ein Offizieller des Ministeriums, dass Perus Ziel ist, einer der führenden 10 Obstexporteure der Welt zu werden und der drittgrößte in Lateinamerika. Aktuell ist das Inka-Land unter den führenden 15 der Welt und der Viertgrößte in Lateinamerika.

"Trotz der schwierigen Situation, die von Covid-19 verursacht wurde, haben wir nicht aufgehört, Früchte zu den wichtigsten internationalen Märkten zu exportieren. Das kommt durch die Nachfrage der Welt nach Lebensmitteln, die Umsetzung von Abkommen und die Bemühungen der peruanischen Wirtschaftsgemeinschaft, den Eintritt unseres exportierbaren Angebotes in diese Märkte zu fördern", wurde der Stellvertretende Handelsminister, Sayuri Bayona, zitiert.

Die EU ist eines der wichtigsten Ziele für peruanische Früchte mit 38% an der Gesamtmenge, die um 18% gestiegen ist.

Quelle: Andina Peru News Agency

Veröffentlichungsdatum: 20.07.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse