fruchtportal.de

Globaler Feigenmarkt meldet solide Gewinne

09. Juli 2020

2019 sind die Lieferungen von Feigen in das Ausland um 4% auf 130.000 Tonnen gestiegen, das vierte Jahr in Folge eine Zunahme nach zwei Jahren des Rückgangs. Die Gesamtexportmenge ist über den Zeitraum von 2007 bis 2019 mit einer durchschnittlichen Jahresrate von 3,6% angestiegen.

Bildquelle: Shutterstock.com Feigen
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie IndexBox berichtet, erreichten die globalen Exporte über den betrachteten Zeitraum 2019 das Maximum und es wird erwartet, dass sie mittelfristig Wachstum beibehalten. Was den Wert betrifft, sanken die Feigenexporte 2019 auf 467 Millionen USD (Schätzung von IndexBox).

Exporte nach Land

Die Türkei dominiert die Feigenexportstruktur mit 85.000 Tonnen, was fast 65% der Gesamtexporte 2019 waren. Mit Abstand folgt Spanien (7.600 Tonnen), das 5,8% der Gesamtexporte ausmacht. Deutschland (3.800 Tonnen), die Niederlande (3.800 Tonnen), die Syrisch-Arabische Republik (3.700 Tonnen), Griechenland (3.600 Tonnen), die USA (2.300 Tonnen), Frankreich (2.000 Tonnen) und Iran (2.000 Tonnen), nehmen einen relativ kleinen Teil an den Gesamtexporten ein.

Der durchschnittliche Feigenexportpreis stand 2019 bei 3.591 USD pro Tonne, eine Abnahme von 6,4% gegenüber dem Vorjahr. Im Allgemeinen verzeichnete der Exportpreis jedoch ein relativ flaches Trendmuster.

Importe nach Land

2019 waren Indien (27.000 Tonnen), gefolgt von Deutschland (18.000 Tonnen), Frankreich (15.000 Tonnen), den USA (12.000 Tonnen) und GB (7.500 Tonne) die wichtigsten Importeure von Feigen, die zusammen 49% der Gesamtimporte ausmachten. Die folgenden Importeure machen zusammen 20% der Gesamtimporte aus: Russland (5.600 Tonnen), Österreich (5.500 Tonnen), Italien (5.200 Tonnen), die Niederlande (4.700 Tonnen), Kanada (4.100 Tonnen), Vietnam (3.600 Tonnen) und die Schweiz (3.600 Tonnen).

Die Organisation gab eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse des Berichtes: 'World - Figs - Market Analysis, Forecast, Size, Trends and Insights'

Quelle: IndexBox AI Platform

 

 

Veröffentlichungsdatum: 09.07.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse