fruchtportal.de

USA: Mission Produce eröffnet Mega-Vertriebszentrum in Texas

09. Juni 2020

Mission Produce Inc., das fortschrittlichste Avocado-Netzwerk der Welt, hat den ersten Spatenstich für ein Mega-Vertriebszentrum (Distribution Center, DC) in Laredo, Texas, gemacht, das anfangs etwa 75 Arbeitsplätze schaffen wird. Das Großprojekt von 80.000 m² (262.000 ft²) wird 2021 als ein wichtiger Vertriebsknotenpunkt für mexikanische Avocados in die Vereinigten Staaten dienen.

Foto © Mission Produce
Foto © Mission Produce

Das neue Mega-Vertriebszentrum ist eines von vielen wichtigen globalen Investitionen, die das Unternehmen in den letzten Jahren gemacht hat. Das Zentrum wird anfangs 40 Anfahrstellen, Reifungsräume, Verpackungsbereiche und Palettenkühlungskapazitäten haben, die für jede Ware geeignet sind. Die Einrichtung wird reichlich Kühlanschluss- und Kühlraumfläche haben, die für logistische Verladungen von Drittparteien und kurzzeitige Lagerung bestimmt sind.

„Die Einrichtung in Laredo, Texas, wird unsere Nachschubzeit für unser Netzwerk verkürzen und die Flexibilität bei der Kontrolle des Bestandes vergrößern“, sagte der Präsident und Hauptgeschäftsführer (CEO) von Mission Produce, Steve Barnard. „Die Stadt Laredo ist strategisch an der Grenze von Texas und Mexiko gelegen, was sie zu einem idealen Standort für den Vertrieb mexikanischer Avocados in die Vereinigten Staaten macht.“

Mit dem Abschluss dieses Projektes kann Mission die zahllosen Frischprodukte unterbringen, kühlen und verladen, die täglich die Grenze Mexiko-Vereinigte Staaten überqueren.  worldsfinestavocados.com

Quelle: Mission Produce

Veröffentlichungsdatum: 09.06.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse