fruchtportal.de

Führende dänische Unternehmen mit vereinten Kräften für ambitioniertes Projekt für nachhaltigen Kraftstoff

27. Mai 2020

Copenhagen Airports, A.P. Moller - Maersk, DSV Panalpina, DFDS, SAS und Ørsted haben die erste Partnerschaft ihrer Art gebildet, um eine industrieweite Produktionseinrichtung zu entwickeln, um nachhaltige Kraftstoffe für den Straßen-, Maritim- und Lufttransport in dem Bereich Kopenhagen zu produzieren.

Bild © Maersk
Bild © Maersk

Die Partner haben die Nachfrage- und Angebotsseite nach nachhaltigen Kraftstoffen mit der konkreten Vision zusammengebracht, eine neue bahnbrechende Hydrogen- und e-Kraftstoff-Produktionseinrichtung 2023 aufzubauen.

Das Projekt wird von der Gemeinde Kopenhagen in Übereinstimmung mit den ambitionierten Politiken für die Entkarbonisierung von Kopenhagen unterstützt. Jedoch hofft die Partnerschaft, dass das Projekt über die Zeit als ein Katalysator für ähnliche Projekte in anderen Teilen Dänemarks und international agieren kann.

Wenngleich einige Partner durch die tiefgreifenden Auswirkungen von Covid-19 herausgefordert sind, bleiben die langfristigen Verpflichtungen der Partnerschaft zur Bekämpfung der Klimaveränderung intakt. Die industriellen Partner sehen dieses Projekt als einen Weg, um die dualen Ziele der Beschleunigung des umweltfreundlichen Transports und des Anbietens wirtschaftlicher Stimulierung für die dänische Ökonomie nach der Covid-19-Krise zu kombinieren.

Quelle: Maersk

Veröffentlichungsdatum: 27.05.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse