fruchtportal.de

Origine Group - Italiens Kiwi-Export +49% nach Übersee und Europa

25. Mai 2020

Die Origine Group hat die Saison italienischer Kiwis mit einem bedeutenden Fortschritt gegenüber letztem Jahr abgeschlossen. Es war eine Saison mit einem starken Anstieg der Verkäufe, selbst wenn es durch die Coronavirus-Pandemie eine Zweiteilung gab. Diese Saison schließt mit 3.300 Tonnen (+49%) Export nach Übersee und Europa, wobei die letzten Monate von der Coronavirus-Pandemie betroffen waren.

Foto © Origine Group
Foto © Origine Group

„Wir haben 3.300 Tonnen italienische Kiwis auf ausländischen Märkten verkauft, mit einem Anstieg von 40% gegenüber letzter Saison“, erklärte der Geschäftsführer der Origine Group, Alessandor Zampagna. „Die Origine Group ist erwiesenermaßen erfolgreich, deren Mission es ist, bei Überseekunden und gezielten europäischen Kunden für die Qualitätsfrüchte ihrer Unternehmen zu werben.“

Starkes Wachstum in Europa

Alessandor Zampagna. Foto © Origine Group„Bis Januar gab es vor allem auf den Überseemärkten Wachstum, während die Mengen und Preise in Europa wegen des starken Wettbewerbs nicht aufholten. Mit dem Coronavirus-Notstand hat sich alles geändert: Europa erlebte robustes Wachstum bei der Nachfrage und folglich den Preisen, wohingegen wir auf den Überseemärkten mit einer Reihe von verschiedenen Problemen zu tun hatten, von Hafenblockierungen bis plötzlichen Marktveränderungen.“

Alessandor Zampagna. Foto © Origine Group

Jedenfalls war es eine insgesamt positive Saison für die Origine Group. „Wir haben die Verkäufe erhöht, neue Märkte geöffnet und unsere Kiwis in neuen Einzelhandelskanälen platziert, wobei wir einen interessanten Gewinn für die Erzeuger erhalten haben, auch dank unserer Präsenz in verschiedenen Märkten. Unsere Spitzenqualitätsmarke „Sweeki“ wächst in Asien weiter und nun hoffen wir, unsere Projekte in China wieder aufzunehmen. In Nordamerika wachsen wir weiter, während unsere Kunden in Europa unserem Produkt und Dienst vertrauen.“ Somit gibt es eine positive Bilanz in einer beispiellosen Situation.

Nun konzentriert sich die Origine Group auf die Verkäufe der qualitativen Kiwis ihrer chilenischen Mitglieder, um die ganzjährige Präsenz seiner Marken in den Regalen sicherzustellen.

Quelle: Origine Group

Veröffentlichungsdatum: 25.05.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse