fruchtportal.de

Im deutschen Lebensmitteleinzelhandel geht der Sortimentswechsel bei Speisekartoffeln rasch vonstatten

25. Mai 2020

Die Speisefrühkartoffeln aus dem Mittelmeerraum nehmen zunehmend mehr Regalfläche ein. Neben der israelischen Herkunft werden nun vor allem ägyptische Frühkartoffeln verstärkt angeboten. Der Absatz von alterntiger Ware hat sich entsprechend beruhigt, so das Agrarisches Informationszentrum aiz.info.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Lagerhalter sind aber relativ gelassen, da die Vermarktung bereits weit fortgeschritten ist und sie davon ausgehen, dass die noch vorhandenen Lagerbestände vollständig zu platzieren sind. Zudem hat sich der Export, insbesondere nach Polen, wieder etwas belebt. Die Erzeugerpreise haben in der letzten Woche etwas nachgegeben. Im Bundesdurchschnitt wurden zuletzt Preise zwischen 23,70 und 24,80 Euro/100 kg genannt.

Quelle: aiz.info
 

Veröffentlichungsdatum: 25.05.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse