fruchtportal.de

HelloFresh USA gab Pläne für 100% Ausgleich seiner Kohlenstoffemissionen bekannt

22. April 2020

Zu Ehren des Monats der Erde (Earth Month) gab HelloFresh, das führende Kochboxunternehmen, am 13. April bekannt, dass es 100% der Kohlenstoffemissionen (CO2) ausgleichen will, die es mit seinen Geschäften, nach außen gehenden Lieferungen und Unternehmensreisen erzeugt. HelloFresh ergreift einen industrieweit führenden Schritt nach vorn bei der Reduzierung seiner Umweltauswirkungen in allen US-Marken, einschließlich Green Chef und EveryPlate.

Hellofresh Foto © Business Wire
Hellofresh Foto © Business Wire

Seine nicht nachhaltigen Geschäftspraktiken beinhalten fortdauerndes Engagement für die Beschaffung lokaler Zutaten und die Nutzung von nur leichtgewichtiger Verpackung, die die passende Größe für ihren Inhalt hat, während schwere oder übermäßig große allgemeine Verpackung vermieden wird.

Zudem nutzt HelloFresh recycelbare Verpackung, wann immer es möglich ist, basieren auf der Lebensmittelqualität und Sicherheitsanforderungen. HelloFresh schickt zudem nur die genauen Zutaten, die die Kunden brauchen, um ein Gericht zuzubereiten, womit der Abfall zu Hause enorm verringert wird, verglichen mit Gerichten, die in einem Lebensmittelgeschäft eingekauft werden.

Durch die Partnerschaft mit terrapass engagiert HelloFresh einen Industrieführenden für die Vorbereitung von geprüfter und einer dritten Partei zertifizierter US-gestützter Kohlenstoffausgleichung zur Balance seiner Kohlenstoffemissionen, beginnend mit dem Kalenderjahr 2020. Zudem nutzt das Geschäftsmodell von HelloFresh direkt zum Verbraucher eine abgestimmte einheitliche Lieferkette und effizienteren Vertrieb, womit sein Kohlenstofffußabdruck 25% geringer als bei Gerichten ist, die mit im Laden gekauften Lebensmitteln* hergestellt werden, sogar vor dem Ausgleich.
*https://news.umich.edu/those-home-delivered-meal-kits-are-greener-than-you-thought-new-study-concludes/

Für mehr Informationen über die Nachhaltigkeitsengagements von HelloFresh besuchen Sie: https://www.hellofresh.com/about/sustainability.

Quelle: Business Wire/HelloFresh US
 

Veröffentlichungsdatum: 22.04.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse