fruchtportal.de

Chiquita verstärkt Engagement für bessere Umweltpraktiken im Vorfeld des Tages der Erde

22. April 2020

Im Vorfeld des Tages der Erde (Earth Day), am 22. April, teilt Chiquita seine jüngsten Bemühungen, um eine nachhaltigere Zukunft zu fördern, indem Lebensmittelabfall reduziert wird. Mit einem Ziel, den Bananenabfall 2020 gänzlich zu beseitigen, hat Chiquita verschiedene Praktiken für Null Abfall eingeführt, um zu helfen, die globale Epidemie der Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen, einschließlich aktueller Anbaumethoden, dem Aufbau nationaler Bananenspendenpartnerschaften und der Einführung von Recyclingprogrammen.

Foto © Chiquita
Foto © Chiquita

Bananenunternehmen beteiligt sich an jüngster „No Banana Wasted“-Initiative

Von seinen tropischen Bananenfarmen zu Supermarktregalen engagiert sich Chiquita für die Reduzierung von Abfall und die Anregung der Bananenverbraucher, sich an der Gestaltung einer gesünderen Umwelt zu beteiligen.

„Bananen sind ein notwendiges Lebensmittel für Millionen von Menschen und gehören zu den am meisten importierten Lebensmittelerträgen der Welt“, sagte Jamie Postell, Direktor für Verkäufe Nordamerika. „Indem wirksame Verwendungen für die Bananen gefunden werden, die es nicht in die Lebensmittelladenregale schaffen, tut Chiquita seinen Teil, um eine Lösung für die globale Lebensmittelabfallepidemie zu schaffen.“

Foto © Chiquita
Foto © Chiquita

Praktiken ohne Abfall erfordern es, den Bananen in der Chiquita Tropical Ingredients Processing Plant in Costa Rica eine neue Nutzung zu geben, wie Bananenmus oder Bananenmehl.

Eine weitere Abfallreduzierungsmethode, die Chiquita durch seine Partnerschaft mit Feeding America® nutzt, stellt sicher, dass noch perfekte Bananen, trotz einiger frühreifer Braun- oder Druckstellen, zu Tafeln geliefert werden, die sie brauchen. Das Unternehmen nimmt auch an Einzelhandelsprogrammen teil wie „Fruits For Kids“, das Kindern kostenlose einzelne Bananen in Lebensmittelläden überall in dem Land anbietet.

Foto © Chiquita
Foto © Chiquita

Chiquita spendet zudem Bananen an Teilnehmer von großen nationalen und örtlichen Veranstaltungen, wobei gebeten wird, die Bananenschalen in Chiquitas Recyclingabfallbehälter zu legen, der zur Kompostierung geschickt wird, wo Abfälle von Deponien umgeleitet und in Dünger und Strom verwandelt werden. Und Chiquita inspiriert Fans, Lebensmittelabfall zu Hause zu bekämpfen, indem überreife Bananen in köstliche Rezepte aufgenommen oder kompostiert werden. Um mehr über Chiquitas Nachhaltigkeitsbemühungen zu erfahren, besuchen Sie: www.chiquitabrands.com.

Quelle: Chiquita

Veröffentlichungsdatum: 22.04.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse