fruchtportal.de

Fenaco lanciert eine Initiative für einen ökologischeren Obstbau

07. April 2020

Konsumentinnen und Konsumenten fordern vermehrt qualitativ hochwertige, gesunde und umweltfreundlich produzierte Lebensmittel. fenaco Landesprodukte hat zusammen mit ihren Obstproduzentinnen und Obstproduzenten eine Antwort auf diese Bedürfnisse entwickelt. Sie heisst: «Lebendiger Obstgarten».

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Initiative zur Förderung des ökologischen Obstanbaus in der Schweiz, schliesse das Programm «Lebendiger Obstgarten», an das Projekt «Schweizer Äpfel – natürlich!» an, welches die Fenaco und Agroscope gemeinsam lanciert haben, heisst es in einer Mitteilung der Fenaco.

Die Initiative «Lebendiger Obstgarten» fördert mit sechs unterschiedlichen Massnahmenpaketen wie zum Beispiel der Förderung von Nützlingen zur natürlichen Schädlingsbekämpfung oder der Reduktion des Einsatzes von synthetischen Pflanzenschutzmitteln den ökologischen Obstanbau. Bereits hätten sich 88 Produzentinnen und Produzenten für das freiwillige Programm angemeldet.

Weitere Informationen: www.lebendiger-obstgarten.ch

Quelle: Fenaco Genossenschaft

Veröffentlichungsdatum: 07.04.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse