fruchtportal.de

BIO Austria: Bäuerliche NahversorgerInnen sorgen auch jetzt für regionale Bio-Lebensmittel

31. März 2020

Hofläden, Automaten, Abholstationen, Biokistln & Co. – immer mehr BIO Austria-Höfe in ganz Österreich ermöglichen kontaktloses Einkaufen. Die bäuerlichen NahversorgerInnen von BIO Austria sind in allen Bundesländern und Regionen Österreichs zuhause und versorgen die Menschen auch während der Corona-Krise mit frischen Bio-Lebensmitteln.

Foto © BIO Austria
Foto © BIO Austria

In rund um die Uhr bereitstehenden Automaten, in Selbstbedienungsläden oder auch auf (Bio-)Bauernmärkten - die Möglichkeiten, biologische Lebensmittel direkt von den Bäuerinnen und Bauern zu beziehen, sind auch in der derzeit schwierigen Situation vielfältig.

Bio-Lebensmittel kontaktlos direkt vom Hof beziehen

Logo Gerade in den letzten Tagen und Wochen haben viele BIO Austria-Höfe in ganz Österreich zusätzliche kontaktlose Einkaufsmöglichkeiten eingerichtet. Damit tragen sie den derzeitigen Umständen Rechnung und ermöglichen ihren Kundinnen und Kunden, Bio-Lebensmittel ganz ohne direkte Begegnung zu kaufen.

Das Netzwerk der österreichischen Biobäuerinnen und Biobauern der Bio-Verband bietet via www.bio-austria.at/nahversorgerinnen eine nach Bundesländern gegliederte Übersicht über jene Höfe, die derzeit zusätzliche Möglichkeiten des kontaktlosen Einkaufens geschaffen haben.

Die Online-Bio-Suchmaschine www.biomaps.at bietet einen Gesamtüberblick über alle BIO AUSTRIA-Direktvermarktungsbetriebe im ganzen Land. Ausgesuchte Produkte von Mitgliedsbetrieben können auch direkt über den BIO AUSTRIA-Webshop https://shop.bio-austria.at bezogen werden

Quelle: BIO Austria

Veröffentlichungsdatum: 31.03.2020

Fruchtportal © 2004 - 2023
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse