fruchtportal.de

Die Salatsaison in der Schweiz hat begonnen - Eisbergsalat besonders beliebt

26. März 2020

Batavia und Co. kommen direkt vom Feld in die Salatschüssel: zu den Wintersalaten Nüsslisalat und Zuckerhut gesellen sich seit Anfang März in den Läden Batavia, Eichblatt, Kopfsalat, Lattich und Lollo, wie der Verband der Schweizer Gemüseproduzenten auf Anfrage der Landwirtschaftlicher Informationsdienst Lid bekanntgibt.

Bildquelle: Shutterstock.com Eisbergsalat
Bildquelle: Shutterstock.com

Batavia als optischer Gewinner

Besonders beliebt ist nach wie vor Eisbergsalat. 2018 haben Schweizerinnen und Schweizer pro Kopf rund 4 kg Eisbergsalat gegessen. Damit liegt er auf einem Spitzenplatz bei den Gemüsen und bei den Salaten gar mit Abstand auf Platz 1. Deutlich dahinter folgt Kopfsalat.

Wer allerdings einmal etwas Abwechslung braucht, ist mit Batavia gut bedient. Er ist verwandt mit dem Eisberg- und Kopfsalat. Der Batavia hat stark gekrauste, dicke Blätter und in der Mitte einen geschlossenen Kopf. Farblich variieren seine Blätter von grün bis grünrot. Somit passt der dekorative Batavia bestens auf kalte Buffets.

Quelle: LID.ch

 

Veröffentlichungsdatum: 26.03.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse