fruchtportal.de

AgroFresh Studie bietet Einblicke in Apfelkauf und -nutzung von US-Kunden

11. März 2020

AgroFresh Solutions Inc., ein global führendes Unternehmen für Obst- und Gemüsefrischelösungen, hat eine Verbraucherforschungsreihe gestartet, genannt AgroFresh Consumer Intelligence to Provide Business Insights for Fresh Produce Industry Customers. Die Forschung stellt Schlüsselfaktoren fest, die die Einkaufsentscheidungskriterien für Käufer von Frischobst und -gemüse bestimmen.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die erste Studie, die von AgroFresh in Auftrag gegeben und von einer unabhängigen Forschungsorganisation durchgeführt wurde, wirft
Licht auf die Einkaufsverhalten, Vorlieben und Gewohnheiten von US-Apfelkonsumenten.

„Unser Unternehmen ist darin verwurzelt, technisches Fachwissen und wissenschaftlich gestützte Lösungen zu unseren Kunden von Frischobst und -gemüse weltweit zu bringen“, sagte der Geschäftsführer (CEO) von AgroFresh, Jordi Ferre. „Mit unserer neuen AgroFresh-Consumer-Intelligence-Reihe wollen wir wertvolle Verbraucherperspektiven hinzufügen, um unseren Kunden zu helfen, bessere verbraucherorientierte Entscheidungen zu treffen. Diese Apfelstudie ist Teil eines geplanten Verbraucherforschungskanals, der sich auf andere wichtige Frischfruchtkategorien ausdehnen wird.“

Zu den Schlüsselergebnissen der Studie gehören, 86% der US-Apfelverbraucher berichten Zufriedenheit mit den Äpfeln, die sie kaufen, und 9 von 10 Apfelverbrauchern stimmten zu, dass lange Apfelhaltbarkeit ein wichtiger Faktor bei ihrer Einkaufszufriedenheit ist. Zudem werden Äpfel zwar durch alle Altersgruppen hindurch genossen, aber Generation Z und Millenials sind die häufigsten Apfelkäufer.

Quelle: Agrofresh

Veröffentlichungsdatum: 11.03.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse