fruchtportal.de

QS-Infoveranstaltung in Belgien ein voller Erfolg

07. Februar 2020

Am 28. Januar 2020 fand in Leuven eine QS-Infoveranstaltung für Bündler, Großhändler, Be- und Verarbeitungsbetriebe und Logistikunternehmen aus dem Bereich Obst und Gemüse statt. Die Veranstaltung, die von QS in Kooperation mit dem Verbond Van Belgische Tuinbouwcoöperaties (VBT) durchgeführt wurde, stand im Zeichen eines gegenseitigen Erfahrungsaustausches zu Themen aus der Praxis.

Foto © QS Qualität und Sicherheit GmbH
Foto © QS Qualität und Sicherheit GmbH

Weiterhin nutzten die 20 Teilnehmer die Veranstaltung, um sich für ihre Tätigkeit im QS-System und über relevante Neuerungen zu informieren.

Neben Informationen zur stufenübergreifenden Qualitätssicherung im QS-System sowie zu den im Zuge der Revision vorgenommenen Änderungen in den QS-Leitfäden, stand die Umsetzung des QS-Rückstandsmonitorings im Fokus der Veranstaltung. Zusätzlich konnten sich die Anwesenden über die gegenseitige Anerkennung mit dem belgischen Standard Vegaplan sowie weitere Kooperationen und bestehende Anerkennungen mit anderen Standardgebern informieren.

Für Ann De Craene vom VBT war die QS-Infoveranstaltung in Belgien ein voller Erfolg: Unsere Mitglieder Erzeugerorganisationen sind seit langen Jahren als engagierte Systempartner im QS-Verbund. Im persönlichen Gespräch mit QS konnten alle Fragen zu den Leitfäden, zur Zertifizierung und zum Rückstandsmonitoring kompetent beantwortet werden. Gleichzeitig bot sich für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich zu Praxiserfahrungen die spezifisch für die belgische Produktion sind, auszutauschen und QS hierüber ein Feedback zu geben.

www.q-s.de

Quelle: QS Qualität und Sicherheit GmbH

Veröffentlichungsdatum: 07.02.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse