fruchtportal.de

Pink Lady® Äpfel neu verpackt

06. Februar 2020

Die Non-Profit Association Pink Lady® Europe hat am Mittwoch, dem 5. Februar, auf der Fruit Logistica in Berlin ihr neues Verpackungssortiment vorgestellt. Einzelhändler können künftig aus drei Verpackungen wählen, über deren neues Design in einer Verbraucherbefragung europaweit abgestimmt wurde.

Foto © Pink Lady
Foto © Pink Lady

Pink Lady® Europe ändert seine Verpackungen grundlegend: neues Design und neue Materialien. Um die Umweltverträglichkeit zu verbessern, kommen die drei neuen Packungen ganz ohne Einweg-Kunststoffe aus. Das neue Design vermittelt die Pink Lady® Markenwerte: Natürlichkeit, Genuss, Nachhaltigkeit, Qualität und Exzellenz. Intensive Farben verstärken die Wahrnehmung im Obstregal und vermitteln die Premium-Positionierung. Thierry Mellenotte, Geschäftsführer von Pink Lady Europe, sagt zu den neuen Verpackungen: „Umweltfreundlicher und hochwertiger – mit dem neuen Design wollen wir die hohe Markentreue unserer Kunden weiter stärken und Apfelkäufer überzeugen, die das Geschmackserlebnis von Pink Lady® noch nicht kennen.“

Verbraucher bestimmen Design

Das neue Verpackungsdesign der Pink Lady® Äpfel wählten Verbraucher aus sieben europäischen Ländern in einer großen Befragung aus. Fünf Versionen standen zur Wahl: völlig neue Entwürfe von europäischen Designern. Die farbenfrohen Spiralen des spanischen Designers Martin Satí setzten sich in allen befragten Ländern durch.

Die Verbraucherumfragen bestätigten die positiven Assoziationen zu den Aspekten Geschmack und verantwortungsvolle Produktion. Umgesetzt wird das neue Design ab sofort auf den aktuellen Verpackungsformen. Die neuen Verpackungsmaterialien werden schnell und alle im Martin Satí-Design eingeführt.

Neues kunststofffreies Verpackungssortiment

Pink Lady® stellt seinen europäischen Händlern drei neue kompostierbare Verpackungen für vier, sechs und acht Äpfel vor: Eine Schale aus 100% FSC-zertifiziertem Karton, eine folienversiegelte Schale aus vollständig kompostierbaren Materialien und ein ebenfalls kompostierbarer Flowpack-Beutel. Im Zuge der Verpackungsumstellung sind die Legenester im Stückverkauf seit letzter Saison bereits aus Zellulose. Alle Farben, die für Verpackungen verwendet werden, sind pflanzlichen Ursprungs, lebensmittelecht und kompostierbar. Mit der Umstellung der Verpackungen erwartet Pink Lady® Europe für die kommende Apfelsaison eine Einsparung von insgesamt mehr als 660 Tonnen Kunststoff.

Die neuen kunststofffreien Verpackungen sind für Verbraucher ab Februar 2020 in Europa im Handel zu finden. Einzelhändler können ab sofort aus den drei neuen Verpackungen wählen.

Quelle: Pink Lady

Veröffentlichungsdatum: 06.02.2020

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse