fruchtportal.de

Niederländischer Gartenbau erzählt auf Grüner Woche Geschichte der Produktion mit Rücksicht auf Umwelt

28. Januar 2020

Für einen gesunden, verantwortungsvollen und köstlichen Snack können die Besucher auf der Grünen Woche von 17.-26. Januar die Holland-Halle besuchen. In Halle 18, direkt nach dem Eingang Messe Nord, gibt es den Stand von Obst Gemüse Haus zusammen mit Conference-Birnen.

Foto © GroentenFruit Huis
Zum Beispiel besuchte Minister Schouten dieses Jahr auch die Grüne Woche mit einer breiten Delegation an MPs und Vertretern. Foto © GroentenFruit Huis

An dem Stand können die deutschen Verbraucher selbst kosten, wie niederländisches Obst und Gemüse und Conference-Birnen schmecken. Das ist auch der Ausgangspunkt, um die Geschichte über ihre nachhaltige Produktionsmethode zu erzählen.

Deutschland ist der wichtigste Markt für die Niederlande mit einem Umsatzanteil von 4,3 Milliarden EUR. Mit einem weiteren Exportrekord erreichte der niederländische Landwirtschaftssektor einen Gesamtexportwert von 94,5 Milliarden EUR 2019. Obst und Gemüse mit vor allem EU-regionalen Verkäufen haben den größten Anteil mit einem Gesamtwert von 13,5 Milliarden EUR.

Der niederländische Gartenbausektor findet es wichtig, seine Kunden in Deutschland wissen zu lassen, dass ihr Können und ihre Leidenschaft für das Produkt köstliches (Gewächshaus-) Gemüse garantieren, das mit Beachtung der Umwelt angebaut wird. Um Schädlinge und Krankheiten zu bekämpfen, nutzt der Gartenbausektor häufig natürliche Feinde. Diese können nur in einer Umwelt gedeihen, die frei von Pflanzenschutzprodukten ist.

Gemeinsamer Einsatz

Unternehmen, die GroentenFruit Huis während der Grünen Woche begleiten und gemeinsam sicherstellen, dass niederländische Produkte in die Aufmerksamkeit der deutschen Verbraucher gebracht werden: Red Star, Looye Kwekers, Koppert Cress, PlanetProof, DOOR Partners, Bayer und Rijk Zwaan.

Quelle: GroentenFruit Huis

Veröffentlichungsdatum: 28.01.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse