fruchtportal.de

Ukrainische Bananenimporte 9% zugenommen

10. Januar 2020

Gemäß erster Schätzungen von Analysen der Ukrainischen Obst- und Gemüsevereinigung (UHA) hat die Ukraine 2019 den historischen Rekord der Bananenimporte erhöht. Experten schätzen den Import von Bananen in die Ukraine für 12 Monate 2019 auf 270-275.000 Tonnen, rund 8-9% mehr als der vorhergehende Rekord, der 2018 aufgestellt wurde.

Bildquelle: Shutterstock.com Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

Gemäß dem vorläufigen Bericht der Ukrainischen Gartenbauvereinigung (UHA) ergab sich die Rekordmenge der Bananenimporte in die Ukraine vor dem Hintergrund der steigenden Produktion ukrainischen Obsts und ukrainischer Beeren und der Verringerung der Zahl der Verbraucher, nachdem einige Regionen des Landes verloren wurden. Sie weist auch auf einen kräftigen Anstieg des Konsums exotischer Früchte hin“, sagte Ekaterina Zvereva, Geschäftsführerin für Entwicklung der UHA.

Gemäß Schätzungen der UHA konsumierte 2019 erstmals jeder Einwohner der Ukraine im Durchschnitt über 6 kg Bananen pro Jahr. Somit ist der durchschnittliche Konsum von Bananen pro Kopf um 20-22% gegenüber 2013 gestiegen.

Quelle: UHA

Veröffentlichungsdatum: 10.01.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse