fruchtportal.de

6,4% Anstieg für französische Kartoffelproduktion

13. Dezember 2019

Gemäß Daten von UNPT und CNIPT beläuft sich die Zunahme der Fläche und die Verbesserung der Erträge der französischen Lagerkartoffelproduktion für dieses Jahr auf 6.341.400 Tonnen gegenüber 5.962.000 Tonnen 2018, ein Anstieg von 6,4% in 1 Jahr. Dies, nachdem die erzeugte Gesamtmenge letztes Jahr stark durch den Rückgang des durchschnittlichen Ertrages beeinflusst war.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Fläche umfasst 148.290 ha, ein Anstieg von 2,1% über ein Jahr. Der durchschnittliche Bruttoertrag 2019 beträgt rund 42,8 Tonnen/ha. Das ist eine Zunahme von 4,4% gegenüber den 41 Tonnen/ha, die letztes Jahr verzeichnet wurden.

Diese Zahlen gelten für geerntete Roherträge, in dem Wissen, dass aktuell noch einige hundert Hektar in Frankreich wegen der schwierigen Wetterbedingungen nicht geerntet sind, die im Herbst dicht aufeinander folgten. Die aktuell auf dem Markt verfügbare Produktion beträgt somit zwischen 6.250.000 Tonnen und 6.300.000 Tonnen. Diese Ernteschwierigkeiten bestehen auch in anderen Ländern in Europa.

Quelle: producteursdepommesdeterre.org, cnipt.fr, fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 13.12.2019

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse