fruchtportal.de

Erste mit Wasserstoff betriebene Schlepperboote der Welt für Hafen von Antwerpen

06. Dezember 2019

Der Hafen von Antwerpen hat den Bau eines Schlepperbootes bestellt, das mit Wasserstoff betrieben wird, das erste der Welt. Dieses einzigartige „Hydrotug“ wird von Verbrennungsmotoren angetrieben, die Wasserstoff in Kombination mit Diesel verbrennen. Die Motoren erfüllen auch den allerstrengsten Standard, den EU Stage V, womit sie zu jenen mit den niedrigsten Emissionen auf dem Markt gehören.

Hydrotug. Foto © Hafen von Antwerpen
Hydrotug. Foto © Hafen von Antwerpen

Diese Schlepper mit ultrageringen Emissionen wurden von Compagnie Maritime Belge (CMB) gebaut, ein Pionier in dem Bereich des Wasserstoffantriebs für die Verschiffung. Mit diesem ersten Schlepper dieser Art der Welt macht Antwerpen einen wichtigen Schritt bei dem Übergang zu einem nachhaltigen, CO2-neutralen Hafen.

Durch Unterstützung bei dieser vielversprechenden Technologie hofft der Hafen von Antwerpen, dass die Schiffsindustrie folgen wird. Der Hafen verfolgt systematisch eine Politik, die seine gesamte Flotte ökofreundlich macht, indem die umweltfreundlichsten Technologien, die auf dem Markt verfügbar sind, aufgenommen werden.

Quelle: Port of Antwerp

Veröffentlichungsdatum: 06.12.2019

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse