fruchtportal.de

Bananen: Erster globaler Workshop zu TR4 in Miami

26. November 2019

Der First Global Workshop über die Bananenkrankheit Fusarium Tropical Raza 4 (TR4) fand am 21. und 22. November, in dem Hyatt-Regency-Hotel, in Miami, USA, statt. Er wurde von der National Banana Corporation von Costa Rica, Corbana, organisiert. Dieser Workshop richtete sich an die Wissenschaftsgemeinde, Erzeuger und Mitglieder der Regierung, um eine gemeinsame Strategie zu entwickeln, um das Problem TR4 anzugehen.

Bildquelle: Shutterstock.com Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

Auf dem First Global Workshop über TR4 versuchten die Experten, den Bananenerzeugern überall in der Region die neusten Vorteile und Maßnahmen zu bieten, um diesen Schädling zu verhindern, der ihre Plantagen schädigt.

Experten aus der ganzen Welt trafen sich, um Bekämpfungs- und Eindämmungshandlungen gegen TR4 zu analysieren, wobei um jeden Preis der Eintritt des Pathogens in mehr Länder verhinder werden soll, da es als die größte Bedrohung für die Bananenplantagen in der Region angesehen wird.

logoTeilgenommen haben Spezialisten, die wissenschaftliche, agronomische, vermarktende, leitende und die Biosicherheit betreffende Themen ansprachen: Edson Perito Amorim, Chao Chin-Ping, Miguel Dita, Yi Ganjun, Mauricio Guzman, Shin-Chuan Hwang, Gert Kema, Eli Khayat, Agustin Molina, Tony Pattison, Danilo Román und Jorge Sandoval.

Quelle: Corbana/ProMusa

Veröffentlichungsdatum: 26.11.2019

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse