fruchtportal.de

Türkische Alanar-Kirschen bekommen internationale Geschmacksanerkennung

22. Juli 2019

Der türkische Exporteur Alanar wurde von dem International Taste Institute für das überragende Aroma seiner Kirschen zertifiziert. Den Ergebnissen der Geschmacksbewertung und Zertifizierung 2019 zufolge, die von dem in Brüssel ansässigen International Taste Institute durchgeführt wurde, haben die türkischen Kirschen, die von Alanar Fruits erzeugt wurden, 2 Goldstern-Geschmackszertifikate mit einer Bewertung von 87,9% bekommen.

Foto ©  Alanar
Foto ©  Alanar

Die Zertifizierungstests der Preiszeremonie, die am 24. Juni in Brüssel stattfand und an der Tausende Lebensmittel- und Getränkeprodukte aus vielen Ländern weltweit teilnahmen, wird mit der Methode der Blindverkostung geleistet. Die hohe sensorische Analyse des Geschmacks, nicht der Marke oder des Produktursprungs, stehen im Vordergrund.

Die ausgezeichneten türkischen Kirschen werden in der Salihli-Region angebaut und sind für ihre dunkel-weinrote Farbe, feste, kompakte Struktur und ihren langen, dünnen Stil bekannt. Alanar, das unter Tekfen Agri handelt, exportiert die Früchte an 35 Länder auf 5 Kontinenten. Ihre dynamische und kleine Struktur ist das bevorzugte Motiv für den Verkauf dieser Kirsche exklusiv an Premiummärkte in Europa, Nahost, Asien, Fernost und Amerika.

Der Geschäftsführer von Tekfen Agri, Emrah Ince, sagte: „Die türkische Kirsche ist von einer Jury von 200 Personen aus der ganzen Welt als eine der köstlichsten Früchte zertifiziert worden, darunter Michelin-Sterneköche und Sommeliers. Unser Ziel ist es, ähnlichen Erfolg mit unseren anderen Früchten zu erreichen.“

Alanar erzeugt und handelt mit Früchten, dabei als Haupterzeugnisse Kirschen, Feigen, Granatäpfel und Aprikosen. Äpfel, Pflaumen, Persimonen, Maronen, Pfirsiche und Nektarinen gehören auch in das Produktangebot. Alanar Fruit, das 2018 zu der Tekfen-Agriculture-Familie kam, erwartet, seine Fruchtverkaufsmenge, die pro Jahr bei rund 10.000 Tonnen liegt, innerhalb von 10 Jahren auf über 35.000 Tonnen pro Jahr infolge neuer Investitionen nach der Übernahme zu steigern.
www.alanar.com.tr

Quelle:  Alanar

 

Veröffentlichungsdatum: 22.07.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse