fruchtportal.de

Aldi UK dehnt neues Ladenkonzept "Local" aus

15. Juli 2019

Aldi eröffnete vor kurzem sieben weitere Aldi-Local-Läden in London, so die Nachrichtenplattform The Sun. Das kommt knapp drei Monate, nachdem der Discounter seinen ersten Local-Laden eröffnet hat, ein 6.000 ft² großer Standort im Süden der Stadt.

Foto © ALDI
Foto © ALDI

Aldi-Local-Läden sind kleiner als die traditionellen Standorte und bieten 300 Produkte weniger als ein konventioneller Aldi. Das neue Format hat weniger allgemeine Handelswaren, lagert Produkte, die weniger umfangreich und leichter für Stadtbewohner zu transportieren sind.

Dem Nachrichtenportal GroveryDrive zufolge sind Aldi-Local-Läden um besondere Einkaufsanlässe herum gestaltete, wie kleine Auffülltouren und Speisestopps. Das Sortiment beinhaltete ein Angebot an Obst und Gemüse, eine Bäckerei und Speisen zum Mitnehmen. Die Verpackungsgrößen sind kleiner und es gibt weniger allgemeine Handelswaren als in einem typischen Aldi. Es gibt auch keinen Parkplatz.

Quelle: thesun.co.uk/grocerydive.com

 

Veröffentlichungsdatum: 15.07.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse