fruchtportal.de

Hafen von Antwerpen: Digitale Zollplattform BE-GATE macht Onlinehandel einfacher

01. Juli 2019

Als ein europäisches Zentrum für den Welthandel will Belgien den Import und Export von Handelswaren mit der BE-GATE-Zollplattform vereinfachen. Dieses digitale Portal, das an den Onlinehandelsmarkt gerichtet ist, soll das Zollverfahren für grenzüberschreitende Lieferketten beschleunigen und effizienter machen.

Bildquelle: Shutterstock.com Digital
Bildquelle: Shutterstock.com

BE-GATE ist in Europa einzigartig

Das Zollportal, was gebührenfrei ist, soll große Datenmengen abfertigen, um eine schnelle Bearbeitung der Zollanträge zu garantieren. Es ist möglich, eine große Zahl von Ankunftserklärungen auf einmal zu senden, indem eine Datei genutzt wird, die von der Belgischen Behörde für Zölle und Verbrauchsteuern offiziell genehmigt wurde.

Logistikzugang nach Europa

Die neue Zollplattform unterstützt vier belgische Onlinehandelswege, genauer die Seehäfen von Antwerpen und Zeebrugge und die Flughäfen Brüssel und Liège. Gemeinsam verbinden diese Zugangswege Europa mit der ganzen Welt. Mit BE-GATE positionieren die vier Partner Belgien international als das wichtigste Zugangstor zu dem europäischen Verbrauchermarkt.

Quelle: Port of Antwerp

Veröffentlichungsdatum: 01.07.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse