fruchtportal.de

Einnahmen von ZIM in Q1 2019 um 6% gestiegen

12. Juni 2019

Konfrontiert mit harten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen berichtete ZIM, weiter Rekordverbesserungen erreicht und auch neue Dienste für seine Kunden eingeführt zu haben. In dem ersten Quartal (Q1) beliefen sich die Gesamteinnahmen auf 796,2 Millionen USD, ein Anstieg von 6,0% gegenüber den 751,4 Millionen USD in dem Q1 2018.

ZIM Foto © ZIM Integrated Shipping Services Ltd
Foto © ZIM Integrated Shipping Services Ltd

In dem Q1 2019 transportierte ZIM 668.000 TEU (ein Anstieg von 4,3% gegenüber dem Q1 2018). Eli Glickman, Präsident und Hauptgeschäftsführer (CEO) von ZIM, sagte: „ZIM verfolgt weiter seine strategischen Ziele und die Ergebnisse des Q1 2019 spiegeln eine Verbesserung wider, die vor dem Hintergrund herausfordernder Marktbedingungen erreicht wurde. Die zweite Phase unserer strategischen Kooperation mit der 2M-Allianz bei dem Handel Asien – Ostmittelmeerraum und Asien – Amerikanisch-Pazifischer Nordwesten begann während dieses Quartals.“

Quelle: ZIM

Veröffentlichungsdatum: 12.06.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse