fruchtportal.de

SPAR Italien gibt 3,5% Wachstum 2018 bekannt

21. Mai 2019

DESPAR Italia hat seine Ergebnisse 2018 veröffentlicht, wo ein Umsatz von 3,5 Milliarden EUR verzeichnet wurde, eine Zunahme
von 3,5% im Jahresvergleich. Die Ergebnisse wurden auf der jährlichen Versammlung von DESPAR, im April, zusammen mit den Plänen für das vorausliegende Jahr bekannt gegeben.

Foto © DESPAR Italia
Foto © DESPAR Italia

Das Thema der diesjährigen Versammlung von DEPSAR war „Menschen und Innovation“, wobei die starke Mitwirkung betont wurde, die DESPAR Italia in den Gemeinden hat, die sie versorgen. Die Versammlung wurde von dem Präsidenten von DEPSPAR Italia, Paul Klotz, eröffnet, der die Zahlen von 2018 mit dem Publikum teilte.

2018 wurden 29 neue SPAR-Läden eröffnet, womit sich nun eine Gesamtladenzahl von 1.244 ergibt. Davon sind 428 unternehmenseigene, während 816 von unabhängigen Einzelhändlern betrieben werden. Es gibt Pläne, 2019 50 neue Läden zu eröffnen und 36 zu renovieren. Dafür ist eine Gesamtinvestition von 95 Millionen EUR über alle DEPSAR-Italia-Partner vorgesehen. Es wurde ein Marktanteil von 18,7% berichtet, wobei weiteres Wachstum auf über 20% für 2020 erwartet wird.

Bezüglich zukünftiger Strategien erklärte Lucio Fochesato, der Geschäftsführer von DESPAR Italia, dass Ziel die Erhöhung des Eigenmarkenumsatzes ist, so dass er 2025 20% des gesamten Einzelhandelsumsatzes ausmacht.

Quelle: DESPAR Italia

Veröffentlichungsdatum: 21.05.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse