fruchtportal.de

Supermarktblog: Amazon Fresh liefert frische Lebensmittel derzeit nur morgens und abends an den Stadtrand

06. Mai 2019

Wie Supermarktblog.com schreibt, verspricht Amazon Nutzerinnen und Nutzern seines Lebensmittel-Lieferdiensts Fresh „flexible Lieferoptionen“. Derzeit gilt dieses Versprechen aber nicht (mehr) für alle, die zusätzlich zur Prime-Abogebühr einen monatlichen Aufschlag von 9,99 Euro zahlen, um Fresh zu nutzen. In einigen Postleitzahl-Gebieten hat Amazon die Lieferoptionen deutlich eingeschränkt, steht im neusten Supermarktblog Blogeintrag.

Foto ©  Amazon Fresh
Foto ©  Amazon Fresh
 

Lesen Sie mehr auf: Supermarktblog.com
 

 

Veröffentlichungsdatum: 06.05.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse