fruchtportal.de

Kartoffelmarkt Österreich: Heimische Lager sind bald geräumt

25. April 2019

In den nächsten Wochen werden die allerletzten alterntigen Kartoffeln aus Niederösterreich über die Ladentische gehen. Bei festkochenden Erdäpfeln dürfte die Saison mit dem Osterwochenende zu Ende sein. In Oberösterreich wurde die Saison 2018/19 diese Woche beendet, berichtet das Agrarisches Informationszentrum aiz.info.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die sehr hohen Absortierungen aufgrund von Druckstellen ließen die Lagermengen weiter schwinden, teilt die Interessengemeinschaft Erdäpfelbau mit.

Die Verfügbarkeit heimischer Ware konnte durch die Ergänzungen mit Importware aus Frankreich und Deutschland verlängert werden. Auch die Vermarktungsmengen von Frühkartoffeln aus dem Mittelmeerraum sind heuer deutlich umfangreicher. Eine Änderung der Erzeugerpreise gab es nicht mehr. In Niederösterreich werden Speisekartoffeln meist um 25 Euro/100 kg übernommen. Für drahtwurmfreie, kleinpackungsfähige Premiumware mit AMA-Gütesiegel sind bis zu 30 Euro/100 kg zu erzielen.
 
Quelle: aiz.info

Veröffentlichungsdatum: 25.04.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse