fruchtportal.de

Camposol berichtet 23,6% höheren Umsatz vor allem dank Blaubeeren, Trauben, Mangos und Tangerinen

03. April 2019

Camposol Holding berichtet einen Rekord für das vierte Quartal und die vorläufigen Finanzergebnisse für das Gesamtjahr 2018, wobei sich der Umsatz auf 455,4 Millionen USD beläuft, 23,6% mehr als 2017, was vor allem an einer größeren Menge Blaubeeren und anderer Produkte wie Trauben, Mangos und Tangerinen liegt.

Foto © Camposol
Foto © Camposol

Das Rekordergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibung und Amortisierung (EBITDA) des Unternehmens für 2018 aus laufenden Geschäften beläuft sich auf 150,2 Millionen USD, eine Steigerung von 19,7% gegenüber dem Vorjahr. Die EBITDA-Gewinnspanne aus laufenden Geschäften betrug 33,0% in Übereinstimmung mit den Erwartungen. Am 31. Dezember 2018 hatte das Unternehmen einen Kassenbestand von 40,9 Millionen USD, die Nettoverschuldung war 243,3 Millionen USD, was einen Nettoverschuldungsgrad von 1,6x ergibt.

„2018 war ein gutes Jahr für Camposol. Wir hatten eine großartige Blaubeersaison mit über 80% Mengenzunahme gegenüber 2017. Die Finanzergebnisse belegen die Stärke unseres Wertangebotes für unsere Kunden auf der ganzen Welt. Wir konzentrieren uns weiter darauf, ein ganzjähriger Lieferant zu werden, und unsere Investitionen in Kolumbien in Avocados, in Uruguay in Tangerinen, in Peru in Blaubeeren und Krabben und in China in unseren Handelsfußabdruck sprechen für sich. Wir wollen unser vertikal integriertes und nachhaltiges Modell bei unseren Kunden weltweit durch unseren neuen Slogan „Camposol cares from farm fo family“ mehr zur Geltung bringen. Wir werden Camposol weiter als ein Unternehmen von Weltklasse stärken“, erklärte Jorge Ramirez Rubio, Hauptgeschäftsführer (CEO) von Camposol.

Das Unternehmen führt seine Strategie weiter aus, auch indem es seine Beziehungen mit den Kunden weiter stärkt, indem es Wert durch Handelsprogramme, Marketing- und Serviceinitiativen hinzufügt, für die es 2018 ein CAPEX-Programm von über 130 Millionen USD durchführte, das auch Automatisierung der Verpackung und IT-Initiativen beinhaltet.

www.camposol.com.pe

Quelle: Camposol

Veröffentlichungsdatum: 03.04.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse