fruchtportal.de

JD.com startet erste von der Regierung genehmigte Lieferung mit Drohnen in Indonesien

27. Februar 2019

JD.com, Chinas größter Einzelhändler, gab die Durchführung von Indonesiens erstem von der Regierung genehmigten Drohnen-Flug bekannt – ein Durchbruch für die Drohnen-Lieferung in Südostasien. Der erfolgreiche Pilotversuch öffnet die Tore für die zukünftige gewerbliche Nutzung von Drohnen in Indonesien und der Region Südostasien, die noch weiteren behördlichen Genehmigungen unterliegt.


Bildquelle: Shutterstock.com

Vertreter von Indonesiens Ministerium für Transport, Zivile Luftfahrt und Funknavigation waren anlässlich des Fluges präsent. Die Neuigkeiten wurden während des Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums bekannt gegeben.

Der Testflug war am 8. Januar 2019, auf West-Java, Indonesien, wo die Drohne von Jagabita Village, Parung Panjang, zu der MIS-Nurul-Falah-Leles-Grundschule flog, um Rucksäcke und Bücher an die Schüler zu liefern. Die mit der Drohne gelieferten Sachen waren Teil einer größeren Spendenlieferung von JD.com an die Schule.

„Es ist ein Privileg, zu diesem bedeutenden Moment in Indonesiens Geschichte beigetragen zu haben“, sagte Jon Liao, strategischer Leiter bei JD.com. „Wir nutzen Drohnen für reale Lieferungen nun seit über zwei Jahren in China und haben den profunden Einfluss gesehen, den die Technologie auf das Leben der Menschen hier und da in dem Land haben kann.“

Hierzu ein Video auf YouTube: "JD.com Launches First Government Approved Drone Flight in Indonesia" 

Quelle: JD.com
 

Veröffentlichungsdatum: 27.02.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse