fruchtportal.de
Erfolgreicher Auftritt auf der Fruit Logistica 2019

Marokko - ein starker und zuverlässiger Partner für Europa

14. Februar 2019

Erfolgspotenziale im Handel weiter ausschöpfen – Auf einer Gesamtfläche von 1.032m2 präsentierten sich vergangene Woche rund 34 marokkanische Obst- und Gemüse-Produzenten, Exporteure sowie drei Vereinigungen und sechs Verbände bei der 28. Ausgabe der Fruit Logistica in Berlin.

Avant-Scène
Auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Ausstellern auf der FL 2019 vertreten: das Königreich Marokko. Foto © Avant-Scène

Die jährlich ansteigende Besucherzahl auf dem marokkanischen Stand zeigt: Die Nachfrage nach Zitrusfrüchten, Beeren, Avocados, Granatäpfeln, tropischen Früchten sowie zahlreichen Gemüsesorten aus dem nordafrikanischen Königreich steigt kontinuierlich an. Immer mehr internationale Einzelhandelsketten und große Importunternehmen haben Marokkos vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot fest im Visier. Dies ist nicht zuletzt dem „Plan Maroc Vert“ zu verdanken.

Der „Plan Maroc Vert“

Im April 2008 durch König Mohammed VI ins Leben gerufen, verfolgt der „Plan Maroc Vert“ die Modernisierung und den Ausbau des marokkanischen Agrarsektors. Er gliedert sich in zwei grundlegende Säulen: Einerseits fördert das Programm Kleinbauern und Kooperativen auf dem Land und somit die ländliche Entwicklung. Andererseits unterstützt die Regierung die großen Betriebe, die den Exportmarkt im Visier haben. So soll im Rahmen des „Plan Maroc Vert“ das Exportvolumen an Citrusfrüchten in den kommenden drei Jahren von rund 650.000  auf eine Million Tonnen gesteigert werden.

Superfruit „Goji-Beere“

Für Aufmerksamkeit am marokkanischen Stand sorgten auch die Goji-Beeren des deutsch-marokkanischen Produzenten „Expl Agri Eco (EAEM)“. Mit dem Anbau dieser Frucht, die zahlreiche lebenswichtige Nähr- und Vitalstoffe enthält, zählt das Unternehmen zu den Vorreitern in Nordafrika. Die ersten Goji-Sträucher pflanzte es 2016 im Umland von Larache und versorgt derzeit vorwiegend Kunden aus mehreren marokkanischen Städten. Doch nun will das junge Team von „Expl Agri Eco“ auch den europäischen Markt mit der Superfruit erobern.

 

Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse