fruchtportal.de

Kernobstpionier Tony Fissette geht in Ruhestand

12. Februar 2019

T&G Global gibt den Rücktritt von Tony Fissette, Geschäftsführer der europäischen Unternehmenseinheit von T&G Global, Enzafruit Continent, bekannt. Als ein Pionier neuseeländischer Kernobstverkäufe in Europa hat Tony in den vergangenen 45 Jahren leidenschaftlich für T&G Global und neuseeländische Apfel- und Birnenerzeuger gearbeitet.

Foto © T&G Global
Tony Fissette Foto © T&G Global

Er hat eine zentrale Rolle bei der Positionierung neuseeländischer Äpfel und Birnen auf der europäischen Bühne gespielt. Tony und sein Team führten erfolgreich die neuseeländischen Sorten Royal Gala und Braeburn in den europäischen Markt ein und in den letzten Jahren die Premium-Äpfel JAZZ™  und Envy™.

Vor knapp 10 Jahren feierten Tony und sein Team den Verkauf von 100 Millionen Kartons neuseeländischer Äpfel in Europa. Letztes Jahr erreichten sie dank Tonys Führung und Leidenschaft den Verkauf von 10 Millionen Kartons alleine von JAZZ™.

Tonys Antrieb und Engagement wurden mit verschiedenen Auszeichnungen anerkannt, darunter der New Zealand Apples & Pears Award 2018 for Outstanding Contribution (für herausragende Leistungen in der Kernobstindustrie) von Horticulture NZ.

Nach Tonys Rückzug wird Steve Maxwell, Hauptgeschäftsführer (CEO) von Worldwide Fruit (Tochterunternehmen von T&G in  GB), die europäischen Geschäfte beaufsichtigen. Steve war in den vergangenen fünf Jahren CEO von Worldwide Fruit und hat 20 Jahre Erfahrung in der Obstindustrie.

Foto © T&G Global
Foto © T&G Global

„Tony war ein wunderbarer Botschafter für unseren Sektor und wir wünschen ihm einen langen, gesunden und glücklichen Ruhestand“, hieß es in einer Pressemitteilung.

Quelle: T&G Global

Veröffentlichungsdatum: 12.02.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse