fruchtportal.de

Landgard präsentiert 1000 gute Gründe für Obst & Gemüse, starke Lizenzen, Konzepte und die Erzeuger des Jahres

07. Februar 2019

Auf der Fruit Logistica 2019 gibt Landgard den offiziellen Startschuss für die neue generische Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“. Nach dem Vorbild des etablierten erfolgreichen „großen Bruders“ „Blumen – 1000 gute Gründe“ zeigt die branchenweite Kampagne besonders jungen Menschen in Halle 20, Stand B-02, dass Obst und Gemüse das Leben einfach leckerer, frischer, gesünder, nachhaltiger, bunter und genussvoller machen.

Foto ©Sina Uhlenbrock
Erzeugergenossenschaft schafft mit frischen Ideen neue Kaufanlässe und Mehrwerte für Kunden und Verbraucher – am Landgard Stand in Halle 20, Stand B-02. Foto ©Sina Uhlenbrock

Daneben präsentiert Landgard Besuchern aus der ganzen Welt auf der Fruit Logistica auch in diesem Jahr eine gelungene Mischung aus neuen und erweiterten erfolgreichen Landgard Konzepten, Lizenzen, Marken und ersthändiger Produktion. Unter dem brandneuen Landgard Konzept „Macht Gin … einfach besser“ bietet die Erzeugergenossenschaft ihren Partnern z.B. Obst-, Gemüse und Kräutersorten an, die optimal zum Kultgetränk Gin passen. Landgard Konzepte wie Hausgemacht und Vitamin Happy bieten Inspirationen für Ernährung mit Genuss, die schnell und einfach umgesetzt ist. Starke Partner wie die charmant-chaotischen Minions, der Blockbuster Jurassic World, der Profiboxer Axel Schulz und WW (ehemals Weight Watchers) als Experten für gesunde Ernährung setzen Obst und Gemüse im Handel mit konkreten Produkten neu in Szene. Wie gut gesundes, leichtes Essen schmecken kann, können die Messebesucher gleich in der Showküche probieren, wo Landgard z.B. mehrmals täglich frische Kostproben aus den neuen WW-Kochboxen von Landgard anbietet.
logo

Moderne Vermarktung braucht modernste Technik, um dem Handel immer erstklassige Produkte und Dienstleistungen in der besten Qualität zu bieten. Wie Landgard seine Partner mit zukunftsweisenden Technologien unterstützt, zeigt die Erzeugergenossenschaft auf der Fruit Logistica am Beispiel der neuen digitalen Softripe-Technik. Im neuen Landgard Dienstleistungszentrum in Neu Wulmstorf reifen Bananen und „Ready-to-eat“-Artikel in 23 Kammern dank modernster Steuerung und Technik besonders schonend und gleichmäßig. Warenproben der softgereiften zeigen den Besuchern am Landgard Messestand die Vorzüge der neuen Technik und das damit verbundenen Landgard Leistungsversprechen. Der exakt gesteuerte Reifeprozess in neun Zyklen garantiert besseren Geschmack sowie erstklassige Qualität und bessere Fruchtfleischfestigkeit – und das mit gleichzeitig nachhaltiger Technik sogar besonders umwelt- und ressourcenfreundlich.

Nicht nur mit modernster Technik, auch mit neuen Materialien, optimierten Verpackungen und grünen Konzepten leistet die Erzeugergenossenschaft einen wertvollen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit in der Obst- und Gemüsebranche. Dazu zeigt Landgard auf der Fruit Logistica u.a. Produkte, die dank besonders ressourcenschonender Materialien und Produktion so nachhaltig sind, dass sie das Landgard Siegel als ‚zertifiziertes nachhaltiges Produkt‘ verdient haben.

Die traditionelle Green Hour am Landgard Stand auf der Fruit Logistica steht dann am Donnerstagabend, 7. Februar 2019, ab 17 Uhr, ganz im Zeichen starker Partner und ausgezeichneter Erzeuger. Im Talk mit Axel Schulz erfahren die Besucher mehr über frische Erfolgskonzepte, die anschließende Podiumsdiskussion mit dem Boxprofi, BVEO-Geschäftsführer Dr. Christian Weseloh und Martin Spengler von WW beleuchtet frische Ideen für gesunde Ernährung und die Vorteile generischer Initiativen wie der frisch gestarteten neuen Landgard-Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“. Auf Wunsch vieler Erzeuger kehrt dann der Landgard Award auf die Fruit Logistica zurück. Boxlegende Schulz und der Landgard Vorstandsvorsitzende Armin Rehberg überreichen die begehrten Trophäen in der Kategorie „Obst & Gemüse“ an den Landgard Erzeuger des Jahres sowie den Nachwuchserzeuger des Jahres 2019.

„Auch in diesem Jahr bieten wir unseren Kunden, Erzeugern, Partnern und interessierten Besuchern im Rahmen der Fruit Logistica wieder eine interessante Mischung aus Ideen, Konzepten, Partnern und Lösungen rund um die Produkte unserer nationalen und internationalen Landgard Erzeuger. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst – vom 6. bis 8. Februar 2019 am Landgard Stand in Halle 20, Stand B-02 der Fruit Logistica. Alles was wir tun als vermarktende Erzeugergenossenschaft, tun wir mit Begeisterung für unsere strategischen Handelskunden“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG.

Quelle: Landgard

Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse