fruchtportal.de

Abschlussbericht - Biofach India 2018: Erfolgreiches zehntes Jubiläum

21. Dezember 2018

Nach drei geschäftigen Tagen im Messezentrum Pragati Maidan in Neu-Delhi schloss am 27. Oktober die zehnte Biofach India 2018 ihre Tore. 6.067 Besucher aus der ganzen Welt informierten sich bei 185 Ausstellern über neue und bewährte Bio-Produkte. Auch Zertifizierungsgesellschaften und Regierungsvertreter waren zahlreich anwesend – darunter Suresh Prabhu, der indische Minister für Handel, Industrie und Zivilluftfahrt.

Foto NürnbergMesse India
Foto NürnbergMesse India

Anlässlich des Jubiläums wartete die Biofach India 2018 mit einigen Neuerungen auf. So gab es in diesem Jahr einen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten „German Pavilion“. Zudem fand parallel erstmals die Veranstaltung NATURAL EXPO INDIA statt. Das Messe-Duo wurde von der NürnbergMesse India in Kooperation mit APEDA, Indiens Exportentwicklungsbehörde für landwirtschaftliche und weiter-verarbeitete Produkte, organisiert und durchgeführt.

Sonia Prashar, CEO NürnbergMesse India, ist mit dem Messeverlauf mehr als zufrieden: „Seit zehn Jahren ist die Biofach India 2018 die führende Plattform für den Bio-Sektor in Indien. Sie ist Branchen-Treffpunkt, um Wissen zu teilen und sich mit Experten aus dem ganzen Kontinent, ja der ganzen Welt, zu vernetzen. Der bahnbrechende Erfolg der Biofach India 2018 2018 bekräftigt Stellenwert, Glaubwürdigkeit und führende Position der Messe im indischen Bio-Markt.“

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Quelle: Biofach India / NürnbergMesse

Veröffentlichungsdatum: 21.12.2018

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse