fruchtportal.de
expoSE / expoDirekt – 21. bis 22. November 2018 – Messe Karlsruhe

Serwo Packaging hat eine Schale für Obst & Gemüse aus Papierfaser entwickelt

20. November 2018

Die Schale ist aus Papierfaser entwickelt, welche mit einem Deckel in verschiedenen Höhen, aus recyceltem PET oder aus dem Biokunststoff PLA verschließbar ist. Die flache Konstruktion verhindert einen zu hohen Druck auf die Früchte und verbessert die Präsentation. Die Form entspricht gängigen, bisher genutzten Schalentypen.

Bildquelle: Shutterstock.com Verpackung
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Schale aus Papierfaser wird aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz hergestellt. In diesem Fall aus FSC - zertifiziertem Recyclingpapier, welches kompostierbar oder wiederverwertbar ist. Die  Deckel sind wahlweise aus recyceltem PET oder aus dem Biokunststoff PLA gefertigt. Auch damit sind sehr wichtige ökologische Gesichtspunkte beachtet.

Natürliche Oberflächen, innen wie außen, schützen die Früchte besonders gut vor mechanischen Beschädigungen. Atmungsaktives, hygroskopisches Material und Konstruktion bremsen die Keimbildung und verlängern so die Haltbarkeit. Keine Ansammlung von Feuchtigkeit. Die Lebensmittelunbedenklichkeit wurde von dem führenden Institut „ISEGA - Aschaffenburg“ geprüft und bestätigt. Durch optimales Design mit minimaler Stapelhöhe werden laut Serwo Packaging die Logistikkosten geringgehalten. Das Format ist für alle gängigen Steigen geeignet und stellt die Früchte besonders gut heraus. Diese Schale ist für Füllmengen von 250 – 300 Gramm konstruiert, weitere werden folgen. Damit wird die Vermarktung einer breiten Palette von Beerenfrüchten abgedeckt. 

Serwo Packaging, Egeln – Stand 1/F-14

Weitere Informationen: www.ser-pack.com und www.expo-se.de

Quelle: Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V.

Veröffentlichungsdatum: 20.11.2018

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse