fruchtportal.de

BVE-Fachtagung macht Unternehmen fit für die Energiewende

07. November 2018

Gemeinsam mit E.ON hat die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) am 30. Oktober 2018 zur Fachtagung „Energiewende in der Ernährungsindustrie" eingeladen. Rund 40 Teilnehmer sind der Einladung nach Essen gefolgt. Im Zentrum der diesjährigen Veranstaltung stehen die Chancen der Digitalisierung für eine erfolgreiche Energiewende. 

Bildquelle: Shutterstock.com
 

In seiner Begrüßungsrede unterstrich Peter Feller, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der BVE, das Erfordernis, dass die Branche dieser Herausforderung aufgeschlossen gegenübersteht. „Die freiwillige Umsetzung der Energiewende, d.h. die Reduktion des Energieverbrauchs, die Steigerung der Energieeffizienz sowie der Einsatz erneuerbarer Energien tragen zum wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen und der Vermeidung überflüssiger Regulierung bei“, so Feller.

Die Fachtagung „Energiewende in der Ernährungsindustrie“ will Unternehmen der Ernährungsindustrie zielführende Anregungen für einen modernen Energieeinsatz vermitteln, der ökonomischen und ökologischen Herausforderungen gleichermaßen Rechnung trägt. Neben E.ON wird die Veranstaltung ebenfalls durch die Siemens AG unterstützt.

Quelle: BVE

Veröffentlichungsdatum: 07.11.2018

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse