fruchtportal.de

Tesco verzeichnet Anstieg der Umsätze im Halbjahr von 12,5%

08. Oktober 2018

Die britische Supermarktkette gab einen Vorsteuergewinn in den sechs Monaten bis 25. August mit einer Zunahme von 2% gegenüber dem gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor bekannt. Der Einzelhandelsgigant erzielte 564 Millionen GBP oder 638 Millionen EUR, wobei die flächenbereinigte Umsatzentwicklung 2,3% gestiegen ist. Die Umsätze der Gruppe von 28,3 Milliarden GBP oder 32 Milliarden EUR sind um 12,8% gestiegen.

Quelle: Chris Warham / Shutterstock.com Tesco Coventry, UK Logo Tesco
Quelle: Chris Warham / Shutterstock.com

Dave Lewis, der Geschäftsführer, kommentierte: „Wir haben einen guten Start in das Jahr gehabt. Die Zunahme in dem Q2 kam vor allem durch das UK und Kapitalerträge und bringt unser elftes Quartal in Folge mit Wachstum. Gleichzeitig haben wir weitere strategische Fortschritte gemacht. Wir beendeten unseren Zusammenschluss mit Booker im März und sind erfreut über die Leistung bis jetzt. Wir gaben im Juli eine strategische Allianz mit Carrefour bekannt, die diesen Monat wirksam wird. Und wir haben nun die Hälfte des größten Eigenmarkenneustarts in unserer fast 100-järhigen Geschichte hinter uns gebracht, einschließlich einer bedeutenden Investition in über 300 neue „Exclusively at Tesco“-Produkte zu marktführenden Preisen.“

Tesco fügte hinzu, dass sie „fest auf der Spur“ bleiben, um ihre Ziele zu erfüllen, die sie im Oktober 2016 aufgestellt haben.

Quelle: Tesco

Veröffentlichungsdatum: 08.10.2018

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse