fruchtportal.de

Belgien: Erfolgreiche Ausgabe des Internationalen Erdbeerkongresses

27. September 2017

Hoogstraten blickt auf eine erfolgreiche 3. Ausgabe des Erdbeerkongresses zurück. Im Herzen von Antwerpen fand am 6. bis 8. September der 3. Internationale Erdbeerkongress (International Strawberry Congress) statt. Mehr als 300 Teilnehmer aus 26 Ländern nahmen an der dreitägigen Konferenz teil. „Die vielen positiven Reaktionen der Teilnehmer sind sehr befriedigend“, sagte Jan Engelen von Coöperatie Hoogstraten.

Foto © Coöperatie Hoogsraten
Foto © Coöperatie Hoogsraten

Das Programm am Mittwoch und Donnerstag war in zwei Teile aufgeteilt, genauer Wissenschaft und Vermarktung. Die Teilnehmer der Konferenz waren erfreut, dass sie zwischen den Präsentationen verschiedener Themen wählen konnten. Zusätzlich zu den zwei Kongresstagen bestand das Programm aus einem Exkursionstag am Freitag. Die Atmosphäre unter ihnen war sehr positiv und das Essen war köstlich.

Dieses Jahr war der Kunde das Hauptthema, der heutzutage in allen Teilen der Kette von Bedeutung ist. Der Trend zu gesunden Lebensmitteln steigt und Beeren, unter denen Erdbeeren die größte Gruppe ausmachen, sind die am schnellsten wachsende Kategorie der Früchte. Der Verbraucher erwartet also ein ganzjähriges Angebot und insbesondere guten Geschmack, wie verschiedene Studien zeigen.

In jeder Sitzung, sowohl bezüglich Wissenschaft als auch Vermarktung, wurde dem Verbraucher viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ob es um neue Sorten, Anbautechniken, Marktforschung, Geschmacksmuster ging – der Kunde war stets im Fokus. In dem Teil Vermarktung wurde auch effektive Forschung dahingehend durchgeführt, wie der Kunde Erdbeeren in dem Laden sieht und wie das Kaufverhalten beeinflusst und kontrolliert werden kann.

Vorführungen von Erntepflückroboter vor Ort

Foto © Coöperatie Hoogsraten
Foto © Coöperatie Hoogsraten

Ganz besonders war die echte Vorführung des neusten Prototypen eines vollautomatischen Pflückroboters von Octinion während des Kongresses. Die automatisierte Ernte von Erdbeeren ist komplex: sich durch das Gewächshaus bewegen, die reifen Erdbeeren auswählen, ohne sie zu beschädigen, und dann in die finale Verpackung einsortieren. Ein Ernteroboter muss in der Lage sein, dies zu tun, um in Praxis von Wert zu sein. Die Konferenzteilnehmer konnten live erleben, wie dieser Roboter arbeitet.

Foto © Coöperatie Hoogsraten
Foto © Coöperatie Hoogsraten

„Es zeigt sich wieder, dass die Mischung aus Wissenschaft und Geschäft funktioniert. Beide brauchen einander, um erfolgreich bei der Entwicklung eines erfolgreichen Erdbeerunternehmens zu sein. Hoogsraten möchte deshalb allen für ihre Teilnahme danken. Bis zu einer 4. Ausgabe, die 2021 stattfinden wird!“ so Jan Engelen.

Mehr Foto's auf www.iscbelgium.com 

Quelle: Hoogstraten

Veröffentlichungsdatum: 27.09.2017

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse