fruchtportal.de

Erfolgreiche Lobby für Erhaltung der Exporte des niederländischen Zwiebelsektors

16. August 2017

Die Dachorganisation für den Obst- und Gemüsesektor, GroentenFruit Huis, hat in Zusammenarbeit mit LTO Netherlands und der Holland Onion Association eine erfolgreiche Lobbyarbeit für die Genehmigung der aktiven Substanz Maleine Hydrazide, ein Keimhemmstoff, der für den Export von niederländischen Zwiebeln genutzt wird, durchgeführt.

Bildquelle: Shutterstock.com Zwiebeln
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Europäischen Mitgliedsstaaten haben im Allgemeinen zugestimmt, die Genehmigung für das entkeimende Maleine Hydrazide (MH) auszudehnen, vorausgesetzt, dass bis 1. November 2018 eine bereinigte Produktvarinate verfügbar ist. Die aktuelle Zualassung wird Ende Oktober 2017 enden. Ohne den Keimhemmer ist eine lange Lagerung schwierig und die Exporte zu entfernten Zielen wären nicht mehr möglich.

Ende Juli bestätigte das Landwirtschaftsministerium GroentenFruit Huis die Zulassung. Der Präsident des Zwiebelkomitees, Gijsbrecht Gunter, freut sich über die überraschende Entscheidung von Brüssel: „Unsere Position als ein großes Zwiebeln exportierendes Land ist somit erstmal garantiert.“ 

Quelle: GroentenFruit Huis 

Veröffentlichungsdatum: 16.08.2017

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse