fruchtportal.de

Verbraucherpreise gegenüber dem Vormonat Juni: Vor allem Gemüse günstiger

14. August 2017

Die Preise für Nahrungsmittel erhöhten sich von Juli 2016 bis Juli 2017 um 2,7 %. Hingegen gingen binnen Jahresfrist insbesondere die Preise für Gemüse zurück (− 6,0 %). Im Juni 2017 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahresmonat bei + 2,8 % gelegen. Damit liegt der Preisanstieg für Nahrungsmittel auch im Juli 2017 deutlich über der Gesamtteuerung. 

Bildquelle: Shutterstock.com Kopfsalat
Bildquelle: Shutterstock.com

Veränderung im Juli 2017 gegenüber dem Vormonat Juni 2017

Im Vergleich zum Juni 2017 stiegen die Preise für Nahrungsmittel leicht um 0,3 %. Günstiger wurde bei den Nahrungsmitteln vor allem Gemüse (– 1,6 %, darunter Kopf- und Eisbergsalat: – 11,2 %; Tomaten: – 5,4 %). 

Quelle: Destatis

Veröffentlichungsdatum: 14.08.2017

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse