fruchtportal.de

1 500 Tonnen Speisepilze aus Sachsen

28. März 2017

In Sachsen wurden 2016 in vier Betrieben Speisepilze mit einer Produktionsfläche von 1 000 m² und mehr erzeugt. Auf einer Erntefläche von rund 74 000 m² wurden rund 1 500 Tonnen Speisepilze geerntet.

Bildquelle: Shutterstock.com Pilzen Shiitake
Bildquelle: Shutterstock.com

Den Hauptanteil daran hatten Champignons mit rund 1 350 Tonnen (89,3 Prozent). Der Rest setzte sich unter anderem aus Austernseitlingen, Shiitake und sonstigen Spezialpilzkulturen zusammen.

In drei Betrieben wurden die Pilze ökologisch angebaut. Deutschlandweit wurden 2016 rund 72 100 Tonnen Speisepilze in 37 Betrieben geerntet. Darunter waren 70 600 Tonnen (97,9 Prozent) Champignons.

Quelle: Statistik Sachsen

Veröffentlichungsdatum: 28.03.2017

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse