fruchtportal.de

Pan-asiatische Teilnahme treibt Asia Fruit Logistica vorwärts

16. September 2016

Die Asia Fruit Logistica hat ihren Status als Asiens führende Veranstaltung für den Obst- und Gemüsesektor letzte Woche zementiert. Eine stärkere Zahl an Teilnehmern aus ganz Asien kam mit mehr als 11.000 Besuchern (+22%) aus 74 verschiedenen Ländern vom 7.-9. September in die AsiaWorld-Expo, in Hongkong. Dies brach die vorhergehenden Rekorde.

Smart Horticulture Asia
Smart Horticulture Asia

Signifikant war, dass über zwei Drittel der Handelsbesucher aus Asien kamen, die zusammen mehr als 20 verschiedene asiatische Abnehmermärkte aus der ganzen Region, einschließlich Indien, Taiwan, Malaysia, Thailand, Indonesien, Singapur, Korea, Japan, die Philippinen und Vietnam repräsentierten.

Australasien war auch stark vertreten, wobei über 1.000 Besucher aus Australien und Neuseeland teilnahmen. Die Besucher aus dem Rest der Welt machten ein Drittel der Teilnehmer aus, angeführt von Nord-, Mittel- und Südamerika (15%) und Europa (7%).

Die Ergebnisse der Besucherumfragen bestätigten, dass mehr als 90% der Handelsbesucher an Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen für ihre Unternehmen beteiligt sind.

Die Perishable Business Week (Geschäftswoche für Verderbliche Waren) bildete den Kern der Asia Fruit Logistica in Hongkong, die auch ein reiches Programm an Konferenzveranstaltungen bot, das von Dienstag bis Freitag lief. „Unsere Perishable Business Week bot den Besuchern und Ausstellern ein bereits Angebot an Inhalt und eine erstklassige Möglichkeit, Industrieeinblicke und Kontakte in der gesamten Wertkette zu gewinnen“, sagte Wilfried Wollbold, kaufmännischer Leiter des Veranstaltungsorganisators Global Produce Events.

Cool Logistics Asia - AFL 2016
Cool Logistics Asia - AFL 2016

Alles wurde mit dem Asia Fruit Congress eingeläutet, Asiens führende Obst- und Gemüsekonferenz und -Kontaktknüpfungsveranstaltung, die am Dienstag, dem 6. September, stattfand. Der Kongress, der rund 375 Industriefachleute von höchster Ebene aus 40 Ländern anlockte, startete mit einem Fokus auf die Zukunft des chinesischen Marktes mit einer Expertenanalyse der Verbrauchermarktentwicklung von dem Leiter des China Center for Customer Insight der Boston Consulting Group, Youchi Kuo.

Die am Mittwoch, dem 7. September, stattfindende 2. Cool Logistics Asia Conference brachte ein leistungsstarkes Programm von Industrieexperten zusammen, um die neusten Trends in den asiatischen Lieferketten verderblicher Waren zu diskutieren.

Smart Horticulture Asia, die neue Obst- und Gemüse-Technologie-Konferenz, startete am Donnerstag, dem 8. September. Die Konferenz erforschte die Auswirkungen durchschlagender Informationstechnologie auf traditionelle Obst- und Gemüsehandelspraktiken, Ertragsanbau und Geschäftsmodelle.

AFL Logo

Die Informationsmöglichkeiten für die Teilnehmer der Asia Fruit Logistica gingen auf dem Messegrund mit dem Asiafruit Business Forum weiter, ein Programm von zwei täglichen Workshopsitzungen, das von dem Asiafruit Magazine veranstaltet wurde. Technologie war an Tag eins der Fokus, Marketing war das Thema für Tag zwei ('überzeugende Verpackung' und 'neue Produktveröffentlichungen') und Tag drei richtete den Fokus auf den Handel (Freihandelsabkommen bestmöglich nutzen) und auf Exportmöglichkeiten für asiatische Obst- und Gemüselieferanten.

Veröffentlichungsdatum: 16.09.2016

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse