fruchtportal.de

Jamaika nimmt Mango-Exporte an UK wieder auf

19. August 2016

Jamaika nimmt den Export von Mangos an das Vereinigte Königreich (UK) wieder auf, nachdem es die Exporte 2014 freiwillig aufgegeben hat, wo es eine Zuspitzung bei dem Aufhalten von Warenlieferungen infolge von Schädlingskontaminierungen gab. In einer Mitteilung von dem Landwirtschaftsministerium vor kurzem wurde der leitende technische Direktor des Ministeriums, Dermon Spence, zitiert, dass Jamaika Ende des Jahres die Mango-Exporte an das UK allmählich wieder aufnehmen wird.

Bildquelle: Shutterstock.com Mango
Bildquelle: Shutterstock.com

Spence sprach auf einem Obst- und Gemüseforum, das von JAMPRO UK und dem Fresh Produce Consortium in London, England, im Juli organisiert wurde. Das Forum brachte Käufer und Behörden zusammen, um ein besseres Verständnis für die phytosanitären Anforderungen für Pflanzen und Obst und Gemüse zu bekommen, das seine Grenze überquert.

Die UK-Behörden, die auf dem Forum anwesend waren, lobten Jamaika für die auf nationaler Ebene ergriffenen Maßnahmen, um die Pflanzenschutzstandards für Mango-Exporte zu verbessern.

Quelle: jamaicaobserver.com

 

Veröffentlichungsdatum: 19.08.2016

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse