fruchtportal.de

Belgien: VLAM bekommt neue EU-Hilfen in Höhe von 2,45 Millionen

24. November 2015

Das Flämische Zentrum für Landwirtschaftsvermarktung (VLAM) kann erneut mit der europäischen Unterstützung für ein Exportprogramm für Obst und Gemüse und die inländischen Milchwerbekampagnen 2016 rechnen.

Obst

Das geschieht unter dem sogenannten Kofinanzierungsmechanismus, bei dem Europa die Hälfte eines Programms finanziert. Insgesamt bekommt das VLAM 2,45 Millionen EUR Subventionen. Für Obst und Gemüse ist es eine Fortsetzung der Exportkampagnen mit Drittländern.

Wie VILT berichtete, wird das VLAM den Fokus auf die Exportförderung von Obst und Gemüse richten. Aktuell läuft bereits ein Programm für Drittlandexporte mit europäischer Unterstützung. Mit dem Einsatz eines neuen Programms kann eine Fortsetzung für entfernte Märkte gemacht werden.

Neben den bereits betretenen Märkten, wie Nordamerika, Japan, Russland und der Mittlere Osten, wird das neue Programm in den folgenden drei Jahren seine Aufmerksamkeit auch auf Kasachstan und Indien richten. Dieses Programm wurde auf 1,15 Millionen EUR geschätzt, wobei Europa wieder die Hälfte des Budgets liefert.

Quelle: VLAM/Vilt.be

Veröffentlichungsdatum: 24.11.2015

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse