fruchtportal.de

Spanien: ASAJA-Murcia bewertet Fino-Zitronen-Saison als sehr gut

10. November 2015

„Wir sind erfreut über den Start der Fino-Zitronen-Saison, der durch hohe Qualität gekennzeichnet war und es gibt eine große Nachfrage von ausländischen Märkten. Diese Zitrusfrucht ist außerordentlich international, denn sie ist sowohl in Zentral- als auch Nordeuropa sehr gefragt“, erklärte Berichten zufolge Alfonso Gálvez Caravaca, Geschäftsführer von ASAJA-Murica.

Zitronen

Der Wortführer von ASAJA-Murcia sagte: „Der Verkaufsvertrag für Zitrusfrüchte muss dem Gesetz nach Anwendung finden und wird auch angewendet. Er ist für den Anbau von Zitronen wichtig, um Rechtsverletzungen und Nichtbezahlung zu verhindern, damit das Gesetzt der Lebensmittelkette richtig funktioniert. Wir berichten auch der AICA (Behörde für Information und Lebensmittelkontrolle), wenn irgendwelche Unregelmäßigkeiten bei der Bezahlung vierzehn Tage nach dem Kauf der Früchte auftreten.“

Marken-Image

Gálvez Caravaca hat auch auf die Notwendigkeit hingewiesen, „an einem stärkeren Marken-Image für die Zitronen von Murcia zu arbeiten, um sie zu fördern und ihnen mehr Sichtbarkeit wegen der erstaunlichen Eigenschaften und Qualitäten zu geben, die unsere Zitronen haben, vor allem ihre Vorteile für die Gesundheit.“

 

Veröffentlichungsdatum: 10.11.2015

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse