fruchtportal.de

Russland: Iranisches Unternehmen plant Start von Tomatenproduktion

11. September 2015

Während eines Treffens zwischen Elina Polyanskaya, die regionale Ministerin für Wirtschaftsentwicklung, und Mitgliedern der iranischen Delegation aus der Provinz Mazandaran, Iran, geleitet von dem Berater des Generalgouverneurs Shara, schlossen die zwei Seiten eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei einem Projekt zur Einführung der Tomatenproduktion durch ein iranisches Unternehmen.

Tomaten

Der ausländische Investor ist an dem Bau eines Komplexes interessiert, der sich auf den Anbau von Tomaten in dem Astrakhan-Oblast (Bezirk) spezialisieren wird. Die Finanzierung des Projekts steht und wird sich aus geborgten Geldern sowie eigenen Finanzmitteln des Unternehmens zusammensetzen.

Quelle: FruitNews.ru

 

Veröffentlichungsdatum: 11.09.2015

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse