fruchtportal.de

Niederländische Landwirtschaftsexporte unter Druck

30. Juli 2015

In den ersten vier Monaten dieses Jahres war der Wert der Landwirtschaftsexporte 2,7% geringer als in dem gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor. In den ersten vier Monaten von 2015 verringerte sich der Exportwert von Obst und Gemüse um 2,5% oder 120 Millionen Euro. Dies führte zu einem Exportwert von 4,6 Milliarden EUR für die ersten 4 Monate dieses Jahres, wie das Zentralamt für Statistiken (CBS) bekannt gab.

Der kleinere Exportwert von Landwirtschaftsprodukten kommt zum Teil durch den russischen Boykott von Landwirtschaftsprodukten. Der Wert der Landwirtschaftsexporte an Russland war in den ersten vier Monaten dieses Jahres fast 40% geringer als ein Jahr zuvor. Das ist ein Teil des weggefallenen Exportmarktes. Die gesamten Landwirtschaftsexporte an Russland halbierten sich. In den Jahren 1996-2014 verzeichneten die Landwirtschaftsexporte fast jedes Jahr einen Rekord.



Quelle: StatLine/CBS

Veröffentlichungsdatum: 30.07.2015

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse