fruchtportal.de

Belgische Kirscherzeuger befürchten enttäuschende Ernte

16. Juni 2015

Die Kirscherzeuger von Hapsengouw fürchten, dass die Kirschernte dieses Jahr enttäuschend sein wird. Das kommt vor allem durch die Tatsache, dass die Blüte zu lange gedauert hat und die Temperaturen niedrig blieben. Zudem haben Tauben bis zu 15% der Ernte gegessen. Insbesondere die Spätkirschensorten werden unter diesen Bedingungen zu leiden haben, berichtet „Het Nieuwsblad“. Das wurde auch von dem „Proefcentrum Fruitteelt“ (Forschungszentrum Obstbau) bestätigt. Obwohl der Verlauf von Plantage zu Plantage sehr unterschiedlich sein kann, berichtet VILT bezogen auf den Artikel.

Kirschen

Für die Frühsorten scheint es kein unmittelbares Problem zu geben. Andere Gründe für die enttäuschende Kirschernte könnten geringe Feuchtigkeit und arider Nordwestwind sein, so der Bericht. 




Quelle: Het Nieuwsblad / Vilt 

Veröffentlichungsdatum: 16.06.2015

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse