fruchtportal.de

Special Fruit hat eigene Bio-Blaubeersaison gestartet

22. Mai 2015

Bei „Special Fruit“ in Meer, Belgien, hat die Saison ihrer eigenen Produktion von Bio-Blaubeeren aus Portugal gestartet. 2012 investierte das internationale Beeren- und Exotenfruchtunternehmen kräftig in die Zusammenarbeit mit einem Erzeuger von unter anderem Bio-Blaubeeren. Das Unternehmen „Mirtisul“ liegt in der Region Alentejo und genießt das ideale Klima für den Beerenanbau.

Special Fruit hat eigene Bio-Blaubeersaison gestartet
Foto ©  Special Fruit

firmenlogo„Special Fruits“ glaubt an die Entwicklung eines Bio-Segments und sieht dies als eine großartige Ergänzung zu seinem Produktangebot. Das Bio-Produkt ist nicht nur gesünder für den Körper, sondern auch für die Umwelt! Zudem zeigt die Forschung, dass biologische Blaubeeren auch eine extra Dosis an Fruktose haben, die den Geschmack von Bio-Blaubeeren nur reicher macht. Somit ist es ein riesiger Qualitätserfolg.

Auf 14 ha werden Bio-Blaubeeren von insgesamt 5 Sorten angebaut: „Sharp Blue“, „Misty“, „O’Neil“, „Georgia Gem“ und „Star“.  Das Ziel ist, dieses Angebot noch weiter in Verfügbarkeit und Produktart auszudehnen.

Die Saison dauert von jetzt bis Mitte Juni mit einer Gesamtmenge von 140 Tonnen. Der Höhepunkt ist um die 23. bis 25. Woche. Es gibt verschiedene Arten von Verpackungen, verfügbar auf Anfrage.

specialfruit Es wurde auch ein spezielles „BerryFresh“ mit Betonung auf die positiven Qualitäten der Bio-Beere entwickelt, das die Erkennbarkeit für den bewussten Kunden erhöht. Auch das BIOgarantie-Logo ist von der Kennzeichnung umfasst. Neben dieser Kennzeichnung sind die Beeren auch GlobalGAP-zertifiziert. 


E-mail: info@specialfruit.be



Banner Special fruit




 

 

Veröffentlichungsdatum: 22.05.2015

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse